Priesterjubiläum

Goldenes Priesterjubiläum

2010-03-28-GerhardAm 30. Juni 1963 wurde Gerhard Baechler in der Kollegiumskirche «St. Michael» in Freiburg zum Priester  geweiht. Während neun Jahren war er Vikar in der Pfarrei St. Peter in Freiburg, hauptsächlich für die deutsche Seelsorge zuständig, und amtete dann volle 19 Jahre als Pfarrer von Murten. Zweisprachigkeit und grosse ökumenische Offenheit waren hier gefordert. 1991 wurde er Pfarrer von Tafers, bis er 2003, im Pensionsalter angelangt, etwas abbauen wollte. Denn über viele Jahre setzte er sich in der katechetischen Kommission und in liturgischen Fachgruppen auf regionaler wie nationaler Ebene engagiert ein. So wurde er vor zehn Jahren Kaplan von Plaffeien, übernahm aber bald wieder einen Grossteil der Aufgaben in Plasselb. Heute ist Gerhard Baechler Pfarrer i.R., was offiziell «im Ruhestand» heisst; da er aber oft in der ganzen Seelsorgeeinheit im Einsatz ist, nennt er sich eher «Pfarrer in Rufweite».

Wir danken Pfr.i.R Gerhard Baechler bestens für diese 50 Jahre Arbeit im Weinberg des Herrn, ganz besonders für seinen Grosseinsatz in unserer Pfarrei nach dem Tod von Pfarrer Joseph Vu und für seine Dienste, die er  immer wieder bei uns leistet.

Herzlich gratulieren wir ihm zu seinem Goldenen Priesterjubiläum, d.h. wir  wünschen ihm Gottes Segen und noch lange Freude an seinem schönen Beruf.